Gesund in Bewegung

Wir sind für euch da!

Wie kann ich am Rehabilitationssport oder Funktionstraining teilnehmen?

In der Regel bekommst du von deinem behandelnden Arzt eine Verordnung für Rehabilitationssport oder Funktionstraining auf dem sogenannten Muster 56. Diese muss zunächst von deiner Krankenkasse genehmigt werden. Nach Rehabilitationsmaßnahmen von der Rentenversicherung erhältst du bei der Entlassung ein besonderes Formular, das bereits genehmigt ist. 

Jetzt kannst du einen Termin zum Beratungsgespräch unter folgender Rufnummer vereinbaren:

0176 28310532 oder  05937/1429

oder du kommst einfach mit deiner Verordnung montags oder donnerstags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr in der Physiopraxis Twist, An der Apotheke 5-7, 49767 Twist vorbei.

Im Rahmen des Beratungsgespräches erklären wir dir alles weitere und finden ein geeignetes Gruppenangebot für dich.


Muss ich etwas bezahlen, wenn ich am Rehasport teilnehmen möchte?

Die Kosten für Rehabilitationssport und Funktionstraining mit einer Verordnung des Arztes übernimmt deine gesetzliche Krankenkasse, Berufsgenossenschaft oder die Deutsche Rentenversicherung. Bzgl. der Kostenübernahme durch private Krankenkassen beraten wir dich gern. Lediglich Zusatzangebote sind kostenpflichtig.


Muss ich Mitglied im Verein werden, um am Training teilzunehmen?

Die Krankenkassen begrüßen Mitgliedschaft im Verein, sie ist jedoch nicht verpflichtend. Als Mitglied kannst du von zusätzlichen Vergünstigungen profitieren, die wir dir gern im persönlichen Gespräch erklären.


Kann ich auch ohne eine ärztliche Verordnung am Sport teilnehmen?

Grundsätzlich ja, du benötigst dann lediglich ein Privatrezept von deinem Arzt, das die Notwendigkeit von Rehabilitationssport oder Funktionstraining bescheinigt, beispielsweise, wenn deine Krankenkasse keine Folgeverordnung mehr genehmigt. Voraussetzung hierfür ist eine Mitgliedschaft im Verein.


Kann ich mit meiner Verordnung auch Gerätetraining machen?

Die Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining verbietet ausdrücklich das Training an Geräten als Leistung im Rahmen des ärztlich verordneten Rehabilitationssportes und Funktionstrainings mit Ausnahme des Trainings auf Fahrradergometern im Herzsport.

Als Mitglied des Vereins kannst du aber  bei regelmäßiger Teilnahme an den Gruppenangeboten zusätzlich am Gerätetraining im Fitcentre Twist einmal wöchentlich kostenfrei teilnehmen.